Gemeinde Blaibach - Landkreis Cham

Aktivitäten

Die Kleinsten zu Besuch bei der Feuerwehr

Gut gefüllt war am Nachmittag des 17. Juni 2016 der Schulungsraum im Gerätehaus, wo sich die Mutter-Kind-Gruppe Blaibach eingefunden hatte um etwas über die Feuerwehr zu erfahren.
Kommandant Thomas Raab begrüßte die rund 40-köpfige Gruppe, darunter teilweise auch ältere Geschwister der Kleinen Besucher. Zu Beginn dieser Infoveranstaltung ging Raab auf das sehr wichtige Thema Rauchmelder ein. So zeigte er den Müttern kurz anhand einer Präsentation auf, dass beispielsweise Deutschland in Sachen verbauter Rauchmelder in privaten Wohnhäusern gegenüber anderen Ländern noch erheblichen Nachholbedarf hat. Ein guter Rauchmelder kostet gerade einmal 10 Euro und kann wirklich Leben retten. Ein sehr bedenklicher Zustand, da jährlich mehrere hundert Menschen bei Bränden ums Leben kommen. Obwohl rund 65 Prozent der Brände tagsüber ausbrechen, sterben rund 70 Prozent der Opfer während des Schlafs. Besonders die Gefährlichkeit des Brandrauchs sprach Kommandant Raab hierbei an und brachte so die aktiven Feuerwehrleute ins Spiel. Er demonstrierte an einem Feuerwehrkameraden, wie ein solcher komplett mit Atemschutzgerät ausgestatteter Feuerwehrmann aussieht. Da sich Kinder bei fremden Personen oder in Angstsituationen meistens verstecken, ist es sehr wichtig, dass sie einen Feuerwehrmann schon einmal so zu Gesicht bekommen haben. Dies kann im Ernstfall womöglich die Gefahr einer negativen Reaktion vermindern.
Der zweite Teil war für die Kinder wesentlich spannender, denn es ging hinunter in die Fahrzeughalle. Dort konnten sich Kinder und Mütter die drei Einsatzfahrzeuge von innen und außen ansehen und Fragen stellen. Der eine oder andere traute sich sogar, den Helm des Kommandanten zu einem Erinnerungsfoto aufzusetzen. Am Ende der sehr informativen Veranstaltung dankte die Leiterin der Mutter-Kind-Gruppe, Silvia Wanninger, dem Kommandanten Thomas Raab mit einem kleinen Präsent, bevor sich die Teilnehmer zu einem Gruppenfoto vor dem großen Löschfahrzeug aufstellten.

Groß war die Besucherschar bei unserer Wehr

Samstag, 20. Oktober 2018

Design by LernVid.com