Löschgruppenfahrzeug LF16/16

Florian Blaibach 41/2 (vormals 40/1)

Technische Daten


  • Fahrgestell: Daimler Benz 1222 AF
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Baujahr: 1984
  • Zul. Gesamtgewicht: 12,8t
  • Leistung: 216 PS
  • Feuerlöschkreiselpumpe: Ziegler FP 16/8
  • Tankinhalt: 1.600 Liter Wasser
  • Funkrufname: Florian Blaibach 41/2
  • Mannschaftsstärke: 1/8


Feuerwehrtechnische Ausstattung:

  • Beladung nach DIN + Zusatzbeladung THL

 

Sonderausrüstung:

  • 4 Preßluftatmer (davon zwei im Mannschaftsraum)
  • 1 Stromerzeuger 5 kVA
  • 4 Halogen-Scheinwerfer a 1000 Watt
  • 1 Tauchpumpe
  • 1 Auer Be- und Entlüftungsgerät
  • 1 Hochdrucklüfter
  • 1 Trennschleifer
  • 1 Kettensäge
  • 1 Wasserwerfer - Eigenbau (Leistung: 800 l/min)
  • 120 Liter Schaummittel
  • Schwer- und Mittelschaumausrüstung

Geräteräume

Geräteraum 1

  • 1 Hochdrucklüfter
  • 1 Be- und Entlüftungsgerät mit Zubehör
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Atemschutzmasken
  • 10 Verkehrsleitkegel
  • 1 Bergetuch
  • 2 Besen
  • 2 Spaten
  • 2 Stechschaufeln
  • 2 Dunggabeln
  • 2 Dunghaken
  • 1 Brechstange
  • 1 Abschleppseil mit Schäkel
  • 1 Drahtseil 10 m
  • 1 Übergangstück BC
  • 1 Übergangstück CD
  • 3 Feuerwehräxte
  • 6 Atemschutzreserveflaschen
  • 3 Schwimmwesten
  • 1 Bügelsäge
Geräteraum 2

  • 1 Stromerzeuger 5 kVA
  • 2 Flutlichtstrahler a 1000 W
  • 1 Aufnahmebrücke
  • 1 Stativ 5 m
  • 1 Verteilersteckdose
  • 2 Kabeltrommeln (50 m) 230 V
  • 1 Verzurreinrichtung für Stativ
  • 1 Motorsäge mit Zubehör
  • 1 Feuerwehrwerkzeugkasten
  • 1 Elektro-Werkzeugkasten
  • 3 Auffangwannen
  • 1 Trennschleifer mit Zubehör
  • 1 Vorschlaghammer
  • 1 Feuerlöscher PG 12
  • 4 Paddel
  • 2 Einreißhaken
  • 2 Stoßbesen
  • 1 CO² Löscher
  • 2 Hitzevollschutzanzüge
  • Druckluftzubehör
  • Zubehör für Ölsperre (Verzurreinrichtung für Ölsperre, Erdnägel, 2 Schwimmleinen)

Geräteraum 3

  • 2 Schlauchtragekörbe mir je drei C-Druckschläuchen
  • 2 Verteiler B-CBC
  • 1 Hydroschild B
  • 1 DM Strahlrohr
  • 1 5m D-Druckschlauch
  • 8 C-Rollschläuche
  • 1 Wasser- und Schlammsauger mit Zubehör
  • 1 Mobiler Rauchverschluss
  • 1 Bolzenschere
  • 1 Brechstange
  • 1 380V  Verlängerungskabel 25 m
  • 1 EX-geschützes Verlängerungskabel 380V für Be- und Entlüftungsgerät
  • 2 Atemschutzreserveflaschen
  • 1 TP 4/1 mit Zubehör
  • 1 Erdnagelzieher für Ölsperre
Geräteraum 4

  • 6 B-Druckschläuche
  • 2 BM Strahlrohre
  • 3 CM Strahlrohre
  • 1 Standrohr
  • 1 Unterflurhydrantenschlüssel
  • 1 Oberflurhydrantenschlüssel
  • 2 Schachthaken
  • 2 Stützkrümmer B
  • 1 Schwerschaumrohr S 2
  • 1 Mittelschaumrohr M 2
  • 1 Zumischer Z 2
  • 6 Kanister Mehrbereichschaummittel á 20 Liter
  • 1 Schnellangriff bestehend aus zwei C- Druckschläuchen und Pistolenstrahlrohr C
  • Schlauchhalter
  • Schlauchschellen
  • 1 Greifzug 1,6to (hinter Trittbrett verstaut)

Sonstige Beladung

Dach

  • 3teilige Schiebeleiter
  • 4teilige Steckleiter
  • 1 B-Teil für Steckleiter
  • 1 Bockteil für Steckleiter
  • 2 Einreißhaken
  • 2 Schlauchbrücken
  • 2 Metallschaber
  • 2 Mehlschaufen
  • 1 Aufnahmebrücke
  • 2 Flutlichtstrahler á 1000 W für Lichtmast
  • 2 20l Kanister mit Ölbindemittel
  • 1 Wasserwerfer WW 800 (Eigenbau FF Blaibach)
  • 4 Feuerpatschen
Heck

  • 1 Saugkorb
  • 1 Sammelstück
  • 1 Übergangstück Güllefass- B
  • 1 Übergangstück A-B
  • 2 Übergangstücke B-C
  • 3 Kupplungsschlüssel ABC
  • 1 Schutzsieb
  • 1 Arbeitsleine
  • 1 Ventilleine
Mannschaftsraum

  • 2 Atemschutzgeräte
  • 2 Atemschutzmasken
  • 4 Reservemasken
  • 1 Krankentrage
  • 2 Winkerkellen
  • 2 Warndreiecke
  • 2 Warnflaggen
  • 2 Warnlampen
  • 1 Wärmebildkamera Dräger UCF 7000
  • 4 Arbeitsleinen
  • 3 Fangleinen
  • 1 Fallstop
  • 3 Handlampen EX-geschützt
  • 5 Taschenlampen nicht EX-geschützt
  • 1 Feuerwehrverbandskasten
  • 2 Decken
© 2020 Freiwillige Feuerwehr Blaibach

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.