Längere Ölspur auf der ST 2140

Einsatzort: St 2140 Höhe Kreuzbach
Datum und Uhrzeit: 10.03.2021, 09:31 Uhr
Alarmstufe: THL 1
Alarmstichwort: THL klein - Straße reinigen

Am Mittwoch, 10. März rückten unsere Einsatzkräfte auf die St 2140 aus, ausgelaufene Betriebsstoffe stellten eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer dar. Die Öls- oder Kraftstoffspur, beginnend in Kreuzbach, zog sich gut zwei Kilometer Richtung Bad Kötzting hindurch. Über die Regensteinkurve bei Bad Kötzting, der dortigen Bahnhofstraße bis zum Großparkplatz an der Ludwigstraße. Im Einsatzverlauf wurden daher die Feuerwehren Weißenregen und Feuerwehr Bad Kötzting nachalarmiert, zur Einsatzstelle eilte auch eine Streife der PI Bad Kötzting sowie KBM Alexander Beier. Die eingesetzten Kräfte banden die ausgelaufenen Betriebsmittel und regelten den Verkehr, zwei Kehrmaschinen wurde ebenfalls hinzugezogen, um das verunreinigte Bindemittel wieder aufzunehmen. Gegen 11 Uhr konnten die alarmierten Kräfte wieder einrücken.

© 2021 Freiwillige Feuerwehr Blaibach

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.